Mit Network Marketing ein passives Einkommen generieren

Mit Network Marketing ein passives Einkommen generieren

Wenn Du im Network Marketing passives Einkommen generieren willst, solltest Du darauf achten, dass Du Dich mit dem Produkt identifizieren kannst. Wenn Du auf der Suche nach einer nebenberuflichen Vertriebstätigkeit bist und mit dieser ein passives Einkommen generieren willst, ist es am besten, wenn Du Dir anhand von einigen Punkten die Kriterien festlegst, die Dir am wichtigsten sind.

Eine Tätigkeit im Network Marketing ist eine interessante Tätigkeit für jeden, der die Hebelwirkung einer Tätigkeit im Strukturvertrieb nutzen möchte. Auch wenn das Wort Strukturvertrieb eher negativ behaftet ist, muss man trotzdem immer das Produkt und das Unternehmen dahinter betrachten, bevor man ein abschließendes Urteil fällt.

Effektiv passives Einkommen generieren: unsere Kriterien für das passende Network Marketing

Wir identifizieren uns am besten mit den Dingen, die wir selbst nutzen und mit denen wir uns auch gerne beschäftigen. Dies wird sich auch in den Ergebnissen widerspiegeln, wenn wir im Vertrieb unser gewünschtes passives Einkommen generieren wollen. Die Erfahrung zeigt, dass eine Tätigkeit im Strukturvertrieb mit der oben angesprochenen Hebelwirkung und mit dieser Identifikation tatsächlich am meisten Freude bereitet.

Abgesehen von der eigenen Identifikation mit dem Produkt ist meiner Meinung nach die Seriosität das Wichtigste. Sowohl bei dem Unternehmen als auch bei dem Vertriebsprodukt sollte sichergestellt sein, dass es sich nicht um unseriöse Dinge handelt. Diesen Punkt spreche ich häufiger in meinen Blogartikeln an.

Ich habe mir das Kriterium dafür festgelegt, dass ein Unternehmen ganz einfach transparente Informationen liefern muss. Transparenz ist ein Merkmal von Seriosität. Diese ist wichtig für den Vertriebsmitarbeiter, aber auch für die Kunden. Je offener ein Unternehmen im Multi Level Marketing mit Informationen für seine Mitarbeiter und seine Kunden umgeht, desto besser. Wichtig ist auch, dass auf individuelle Fragen offen geantwortet wird.

Das dritte Kriterium ist ein weiterer Unterpunkt zur Seriosität: es darf kein Leistungsdruck für die Mitarbeiter und kein Kaufdruck für die Kunden entstehen. Wenn allen Beteiligten die Zeit eingeräumt wird, die sie individuell benötigen, handelt es sich um ein entspanntes Geschäft mit deutlich besserem Gefühl.

passives Einkommen generieren

Mit dem richtigen Verbrauchsprodukt ein passives Einkommen generieren

Zu den oben genannten Kriterien sollte auch das richtige Verbrauchsprodukt gewählt werden. Gerade mit einem Produkt, das jeder nutzt, kannst Du Dir umso effektiver ein passives Einkommen aufbauen.

Ich behandele hierzu in vielen meiner Blogartikel das Thema Energievertrieb mit Strom und Gas. In diesem Sektor befinden wir uns in einem aufstrebenden Markt, der enorm viel Potential bietet. Dazu kommt, dass es alles andere als ein unnötiges Produkt ist, da jeder Mensch täglich Energie nutzt.

Der positive Effekt bei einer Vertriebstätigkeit im Energiemarkt liegt darin, dass wir keine unnötigen zusätzlichen Produkte verkaufen müssen, sondern lediglich bereits eine vorhandene Dienstleistung ersetzen. Zusätzlich bieten wir dem Verbraucher noch eine große finanzielle Ersparnis durch deutlich bessere Tarife als beim Grundversorger.

Der Blogartikel unter dem folgenden Link behandelt das Thema Energievertrieb im Detail. Dort wird genau erläutert, wie ein Kundenwechsel beim Energieanbieter funktioniert und warum der Wechsel einen großen finanziellen Nutzen für den Kunden bedeutet: www.mlm-energievertrieb.de/network-marketing-jobs.

Der Energiesektor als Chance

Wenn auch Du die Chance nutzen und im Energiesektor mit Network Marketing ein passives Nebeneinkommen generieren willst, bietest Du dem Verbraucher einen echten Mehrwert. Die Ersparnis liegt oft schon für Privatpersonen im dreistelligen Bereich pro Jahr. Mit anderen Worten, Du bringst dem Kunden – bei absolut unkomplizierter Abwicklung – bares Geld nach Hause.

In Kürze werden zu den bereits bestehenden Blogartikel weitere Beiträge folgen, die zusätzliche spannende Informationen zum Thema Energiekostenberatung bieten. Ich möchte Dir als Besucher meines Blogs darin unter anderem interessante Erfahrungsberichte liefern.

passives Einkommen generieren

Die Besonderheiten im Energiegewerbe: die einfache Handhabung

Die eigene Identifikation, Seriosität und Transparenz sind die Grundpfeiler für ein erfolgreiches Network Marketing, wie ich es bereits oben angesprochen habe.

Wenn Du ein dauerhaft passives Einkommen erwerben willst, bietet sich das Energiegewerbe jedoch insbesondere aufgrund der einfachen Handhabung an. Denn die Vertriebstätigkeit mit alternativen Energietarifen ist ein leicht zu erlernendes und auch für die Kunden leicht verständliches Thema.

Lass mich Dir das an dem folgendem Beispiel verdeutlichen: ein Kunde bezieht seit Jahren durch den Grundversorger seine Energie in Form von Strom und Gas. Bei der gemeinsamen Kostenanalyse rechnen wir aufgund der letzten Jahresabrechnung den Gesamtbedarf in Kilowattstunden für Strom und Gas auf ein komplettes Kalenderjahr hoch. In vielen Fällen ist der Abrechnungszeitraum für den Kunden bereits auf ein ganzes Jahr mit 365 Kalendertagen angepasst.

Auf der Basis dieses Verbrauchs vergleichen wir den aktuellen Tarif des Grundversorgers mit den Tarifen aus unserem Portfolio. Der Verbraucher bekommt daraufhin sein individuell bestes Angebot direkt vor Ort unterbreitet. Der Tarifwechsel selbst gestaltet sich sehr einfach, da der neue Energielieferant die Kündigung beim alten Anbieter übernimmt.

Diese Art der einfachen Handhabung kommt ohne einen komplizierten “Tarifdschungel” aus. Eine Eigenhaftung des Vertriebsmitarbeiters ist ebenfalls ausgeschlossen. Das bedeutet konkret, dass wir als Vertriebsmitarbeiter keinen Risiko ausgesetzt sind, dass wir bereits erworbene Provisionen aufgrund von Rückabwicklungen mit unseren eigenen Finanzen zurückzahlen müssen.

Im direkten Vergleich mit Vertriebstätigkeiten im Finanzwesen sticht die Energiekostenberatung also durch die einfache Handhabung für Mitarbeiter und Kunden hervor. Ein Risiko ist übrigens für beide Parteien ausgeschlossen. Denn auch der Verbraucher selbst muss zu keiner Sekunde befürchten, dass seine Energieversorgung unterbrochen wird.

Passives Einkommen generieren mit alternativen Energietarifen

Ich möchte Dich gerne dazu einladen, Dir die Chancen einer Vertriebstätigkeit auf dem Energiesektor im Network Marketing in einem persönlichen Gespräch zu erläutern. Denn es ist eine Tätigkeit, die sich lohnt und mit der wir definitiv nachhaltig ein passives Einkommen generieren können.

Wenn Du Dich unverbindlich für eine kostenfreie und nebenberufliche Tätigkeit ohne Risiko im Bereich Energiekostenberatung interessierst, kontaktiere uns über den folgenden Button:

Zum Kontaktformular

p. S.: Die Beiträge in unserem Blog werden stetig erweitert und aktualisiert. Es würde uns freuen, Dich bald wieder als Leser auf unserer Seite www.mlm-energievertrieb.de begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
WhatsApp Schreibe uns per WhatsApp