Stufenweiser und erfolgreicher Teamaufbau: was wir berücksichtigen sollten
Teamaufbau - was wir berücksichtigen müssen

Stufenweiser und erfolgreicher Teamaufbau: was wir berücksichtigen sollten

Für den langfristig erfolgreichen Teamaufbau im Multi Level Marketing gilt es ein paar grundlegende Regeln zu befolgen. Den größten Erfolg erreichen wir dann, wenn wir unsere Schritte mit einer bewährten und exakten Struktur planen. Dabei ist es wichtig, dass wir einzelne Schritte und deren Reihenfolge berücksichtigen.

Das Konzept des Multi Level Marketing ist sicher keine Art von “Wunderwaffe zum reich werden auf Knopfdruck”. Doch wenn Du das Konzept richtig verstanden hast und es auch kontinuierlich anwendest, wirst Du mit Sicherheit Erfolg haben. Denn diesen Weg zum Erfolg sind bereits viele Menschen vor Dir gegangen!

Ich habe in der Vergangenheit bereits viele Bücher über Network Marketing und finanziellen Erfolg gelesen. Eines der Bücher, welches mich maßgeblich beeinflusst hat, ist dabei Go Pro – 7 Schritte zum Network Marketing Profi  von Eric Worre. Eines der meiner Ansicht nach aufschlussreichstes Videos des US-amerikanischen MLM Profis Eric Worre ist das Folgende:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/OKS1s8jpKig

Die innere Einstellung berücksichtigen

Die innere Einstellung für ein erfolgreiches Network Marketing bedeutet nicht, dass wir nur mit Motivation alleine starten! Wir sollten vielmehr bereits zu Beginn unserer Karriere berücksichtigen, dass streckenweise Geduld und Ausdauer gefragt sind. Die richtige innere Einstellung ist diejenige, die uns erkennen lässt, dass ehrliche Arbeit und Fleiß vor allem zwei Vorteile bietet: persönlichen Stolz und persönliche Weiterentwicklung. Wenn Du erkennst, welche Zufriedenheit sich für Dich selbst damit erreichen lässt, bist Du bereits auf dem richtigen Weg! Diesen Weg sind bereits viele Menschen erfolgreich vor Dir gegangen. Und mit der richtigen Einstellung und dem sprichwörtlich “langen Atem” kannst Du genauso erfolgreich werden!

Der unbestreitbare Vorteil der Chancengleichheit im Multi Level Marketing

Wie in jedem anderen Beruf musst Du für den erfolgreichen Teamaufbau im MLM ein paar Fertigkeiten erlernen. Das wirklich Gute am Beruf des Networkers ist, dass hierbei keine persönlichen Vorbehalte herrschen. In der Tat existiert insbesondere im Berufsfeld des Network Marketing sogar die denkbar größte Chancengleichheit.

Teamaufbau - was wir berücksichtigen müssen
Erfolgreicher Teamaufbau und große Chancengleichheit – was wir für unseren Erfolg berücksichtigen müssen (Quelle: Pixabay)

Im MLM existieren grob gesagt drei übergeordnete Faktoren: Das Produkt, der Vergütungsplan und schließlich Du selbst. Die ersten beiden Faktoren sind – im Gegensatz zu jeder anderen Branche – für jedermann immer gleich. Die bereits oben angesprochene Chancengleichheit wirst Du tatsächlich in keiner anderen Branche finden. Denn wenn Du unsere Tätigkeit mit einem beliebigen Job aus einer anderen Branche vergleichst, wirst Du feststellen, dass alleine durch die Struktur jeder anderen Unternehmensform individuelle Unterschiede gegeben sind.

Ein Vergleich: relative Chancenungleichheit außerhalb des MLM Business

Nehmen wir für das Stichwort “Produkt” und die daraus folgende Vergütung beispielhaft als Vergleich die Branchen Handel bzw. Einzelhandel. Derjenige Mitarbeiter, der in einer Abteilung mit “seltener verkauften” Artikeln eingesetzt wird, erhält im Unkehrschluss weniger Provision aufgrund einer geringerer Anzahl verkaufter Artikel. Der Mitarbeiter, der Artikel von geringerem Warenwert als sein Kollege aus einer anderen Abteilung verkauft, erhält mit großer Wahrscheinlichkeit eine geringere Provision pro verkauftem Artikel.

Für das Stichwort “Vergütungsplan” können wir das Beispiel eines klassischen Vertriebsunternehmens mittlerer Größe mit mehreren Niederlassungen nehmen. Je nach schulischer Vorbildung, Aus- und Weiterbildung oder ggf. auch je nach Geschlecht und Bundesland wirst Du im Vergleich zu Deinen Kollegen, einen anderen Lohn erhalten. Der Mitarbeiter im Außendienst, der ein abgeschlossenes Studium mitbringt, wird sehr wahrscheinlich auf höherer Stufe eingesetzt als derjenige Mitarbeiter, der mit abgeschlossener betrieblicher, nichtakademischer Ausbildung einen Posten im Innendienst oder im Einkauf besetzt. Der Mitarbeiter mit dem besseren Verhandlungsgeschick bei Vorstellungsgesprächen wird evtl. übertariflich bezahlt, während derjenige mit weniger Courage lediglich den Tariflohn enthält.

Diese individuelle, subjektiv gefühlte Ungleichverteilung  lässt sich beliebig fortsetzen.

Wir können uns also merken: nirgendwo anders sind für jeden Menschen derart faire und gleiche Chancen gegeben, wie im Network Marketing! Wenn Du diese Tatsache verinnerlichst, wirst Du in diesem Berufsfeld dauerhaft Motivation finden und auch Erfolge erzielen. Geduld und Ausdauer werden im Network Marketing immer belohnt.

Die richtigen Fertigkeiten erlernen

Wenden wir uns dem dritten und wichtigsten Hauptfaktor aus dem letzten Abschnitt zu: Dir selbst. Basierend auf Deiner starken Ausgangslage – da Du keinerlei Nachteile gegenüber anderen Teilnehmern durch Ungleichbehandlung befürchten musst – kannst Du in aller Ruhe die richtigen Fertigkeiten erlernen. Denn wenn Du nebenberuflich im Network Marketing startest, hast Du alle Zeit der Welt, um das richtige Handwerkszeug zu erlernen.

Die erste Fertigkeit besteht darin, die richtigen Kandidaten für Dein zukünftiges starkes Netzwerk an Teampartnern zu gewinnen. Die Sorge dabei, dass Du irgendwann Dein Kontingent an Freunden und Bekanntschaften erschöpft hast, ist bei dem richtigen Vorgehen unbegründet! Echte Profinetworker erweitern ihre Liste an potentiellen Vertriebspartnern kontinuierlich, indem sie dauerhaft neue Kontakte knüpfen. Dies geschieht ohne jeden Druck und ohne überzogene Erwartungshaltungen an die potentiellen neuen Teampartner. Wir können dies als eine Art “aktive Kandidatenliste” ansehen. Durch eine permanente Sozialisierung auch im privaten Bereich können wir weitere Kontakte knüpfen. Mit diesen Menschen können wir dann über unser Business reden, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Der richtige Zeitpunkt, um Deine Tätigkeit zur Sprache zu bringen, ist dann, wenn Du eine Verbindung zu ihnen aufgebaut hast. Denn in diesem Moment kannst Du ihnen helfen, zu verstehen, was genau Du in Deinem Business anzubieten hast.

Echte Profis fungieren dabei allesamt nicht als typische Verkäufer, sondern als Mentoren und Berater. Und das funktioniert nur, wenn Du die Menschen nicht mit Deiner Idee überfällst, sondern abwartest, bis sich eine entsprechende soziale Bindung zu ihnen entwickelt hat.

Was wir bei Terminvereinbarungen berücksichtigen müssen

Tatsächlich besitzt das Vorgehen zur Gewinnung neuer Teampartner im weitesten Sinne eine mathematische Struktur. Wenn wir uns an dieser Struktur orientieren, wird die Erfolgsquote zur Gewinnung neuer Vertriebspartner deutlich steigen. Viele Networker gehen mit ihren Termineinladungen und den notwendigen Nachkontakten allerdings viel zu lasch um, oder aber sie haben es viel zu eilig. Auf diese Weise erreichen sie das Gegenteil von dem, was sie wollen. Denn sie sorgen unbewusst dafür, dass Teampartner mit Potenzial eher abgeschreckt werden.

Teamaufbau - was wir berücksichtigen müssen
Erfolgreicher Teamaufbau mit Potenzial – was wir  dafür berücksichtigen müssen (Quelle: Pixabay)

Wenn Du das notwendige Vertrauen zu Deinem Kandidaten aufgebaut hast, ist der nächste logische Schritt, ihm die Unterlagen zu dem Produkt Deines Unternehmens zukommen zu lassen. Versuche dabei zu berücksichtigen, dass Dein Gegenüber angemessen Zeit dafür bekommt, um die Unterlagen durchzuschauen. Mit der entsprechenden Rhetorik und Gesprächstechnik  kannst Du Deinen Wunschpartner selbst bestimmen lassen, wieviel Zeit er für die Durchsicht der Unterlagen benötigt.

Erfolgreiche und geübte Networker vereinbaren einen festen Termin und bewirken auch bei ihrem Kandidaten ein zuverlässiges Verhalten. Das bedeutet, dass sie sich verbindlich von ihrem Gegenüber bestätigen lassen, dass er bis zum vereinbarten Zeitpunkt die Produktunterlagen durchgesehen hat. Denn diese Art von Verbindlichkeit ist genau das, was die Menschen am ehesten schätzen, aber auch oft vermissen. Die eigene Zuverlässigkeit und Termintreue wird also auch Dein Gegenüber zu diesem Verhalten verpflichten!

Zu dem Thema Rhetorik und Gesprächstechnik vor, bei und nach den Terminen  werde ich in Kürze einen separaten Beitrag verfassen.

“Nach dem Termin ist vor dem Termin”

Der erste Termin mit Deinem potentiellen neuen Partner dient in der Regel nicht zwingend dazu, ihn mittels Unterschrift zum Einstieg in Dein Network Business zu bewegen. Vergiss also nicht zu berücksichtigen, dass Dein Kanditat seine eigene Geschwindigkeit verdient hat, um von Deinem Business überzeugt zu werden. Denn der Vertrauensaufbau während der Phase des Sozialisierens soll nicht zunichte gemacht werden, indem Du Deinen Wunschpartner zu etwas drängst. Anstatt etwas zu verkaufen, gibst Du zu Beginn lediglich Informationen. Probiere es einmal aus. Dein Gegenüber wird es Dir danken, anstatt mit Ablehnung zu reagieren.

Bedenke daher folgende Aussage: Nach dem Termin ist vor dem Termin!  Dies ist eine der wichtigsten Schritte im Network Marketing. Du selbst bist dafür verantwortlich, verbindlich zu bleiben und Deinem zukünftigen Partner in Erinnerung zu bleiben. Sorge dafür, dass Du zum einen bei jedem Treffen einen konkreten neuen Termin festlegst. Stelle zum anderen sicher, dass keine zu großen zeitlichen Intervalle zwischen den einzelnen Terminen liegen. Auf diese Weise wirst Du bei angemessener Übung das notwendige Fingerspitzengefühl dafür entwickeln, um zu erkennen, wann bzw. beim wievielten Termin Dein Kanditat dazu bereit ist, in Dein MLM Business einzusteigen.

Erfolgreicher und stufenweiser Teamaufbau im Energiesektor

Wie Dir durch meinen Blog sicher bekannt ist, beschäftige ich mich mit dem Teamaufbau für den Vertrieb alternativer Energietarife. Denn hierbei handelt es sich um einen bewährten Markt mit enormem Zukunftspotenzial.

In dem folgenden Video, zeigen Dir Matthias Hagg und Johannes Erlemann, welche Chancen Dir der Energiesektor bietet und warum sich das Produkt der Energie sehr gut verkaufen lässt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9WPgWcgd1fg

Als Ergänzung zu diesem Beitrag möchte ich Dir meinen Artikel Network Marketing Jobs  empfehlen. In diesem Artikel findest Du weitere interessante Informationen zu unserem Business.

Ich möchte Dir anbieten, Dich als Dein Mentor dabei zu unterstützen, Dir eine eigene starke Teamstruktur aufzubauen. Du wirst sehen, mit dem passenden Vorgehen und dem passenden Produkt wirst Du langfristig erfolgreich werden.

Wenn Du Dich unverbindlich für eine nebenberufliche Tätigkeit im Bereich Energiekostenberatung interessierst, kontaktiere uns über den folgenden Button:

Zum Kontaktformular

p. S.: Die Beiträge in unserem Blog werden stetig erweitert und aktualisiert. Es würde uns freuen, Dich bald wieder als Leser auf unserer Seite www.mlm-energievertrieb.de begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
WhatsApp Schreibe uns per WhatsApp